Sonntag, 31. Dezember 2017

die Uhr, sie tickt und geht auf 12



Die Wolken ziehen schnell, so schnell, als seien sie auf der Flucht.

Oder wollen sie uns beschützen vor negativen Einflüssen ?
Wohin stoßen sie diese Taugenichtse, die Geister, etwa ins dunkle Universum ?

Zwischendurch, wenn die dicken, schnell wehenden Wolken es den seichten Sonnenstrahlen gestatten,
blitzt sie mit einem lächeln hervor.
Ein starker Wind bläst ums Haus als wolle er mit aller Macht die Geister des noch bestehend alten Jahres vertreiben.
Ich nehm es gelassen und schaue in den Himmel und lasse mich von den dicken Wolkendecken treiben.
Plötzlich wird alles Zeitlos, meine Gedanken werden ruhiger, meine Körperhaltung entspannt sich,
mein Atem wird langsamer, fließend und leichter.
Destruktive Gedanken verschwinden.
Im hier und jetzt, einfach nur sein, es ist befreiend, bringt Ruhe und Friede.
Gedanken schweifen lassen, ich lasse sie weiterziehen.
Ich bewerte sie nicht mehr. Warum auch.
ICH möchte die Energie spüren.
 Mein Jahr 2017 ja es war teils Turbolent, Aufregend und manchesmal mit Spannung behaftet.
Aber ... ich habe es gemeistert, die Herausforderungen angenommen, schau entspannt zurück
und wünsche mir sehr, dass es im Januar in mancherlei Hinsicht positiv weitergehen mag. 




Gestern Abend hat es mich gepackt.
Da schwirrte etwas in meinem Köpfchen herum.
Merkwürdig, ich fühlte mich erschlagen von meiner eigenen Weihnachtsdeko.
Und als ich gestern von meinem Silvestereinkauf heim kam, legte ich los.
Zunächst holte ich den ersten Karton aus dem Keller, dann den zweiten und so verschwand
meine Weihnachtsdeko aus unerklärlichen Gründen in Kartons.
Muss ich das nun verstehen ?
Platz und Raum brauchte ich plötzlich, es war so befreiend und fühlte sich gut an.


Mit dieser Karte reise ich ins neue Jahr 2018

 Ich freu mich drauf

♡   ♡   ♡




Es ist an der ZEIT mich zu verabschieden.
Kartoffel, Tomate, Gurke und diverse andere schmackhafte Dinge hüpfen aufgeregt
auf meinem Schneidbrett umher und warten auf ihre Zubereitung
für den heutigen SILVESTERABEND und
den versprochenen Pannettone muss ich auch noch backen.


Meine Lieben, es war ein weiteres schönes Bloggerjährchen
mit euch und freue mich auf ein weiteres im Jahre 2018.




Seit herzlich gegrüßt,
fühlt euch umarmt und lasst uns gemeinsam auf's neue Jahr anstoßen auf :



GLÜCK,
                  LIEBE, 
                                                  ZUFRIEDENHEIT,
GESUNDHEIT und HARMONIE





EURE   MONI



Kommentare:

  1. Liebe Moni,
    ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr und für 2018 alles erdenklich Gute.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche dir einen wunderbaren Silvester Abend und einen guten Rutsch !
    Ich freue mich auch auf ein neues blogger Jahr und sende liebe Grüße
    Kathrin mit Lo & Li

    AntwortenLöschen
  3. auch ich wünsche dir einen entspannten Abend und einen guten Rutsch ins neue Jahr, die Engelkarten (Segnung) habe ich auch,
    eine tiefgreifende Karte hast du da gezogen. Ich werde auch heute noch räuchern und die Karten legen für neue Jahr,
    für mich wird es heute ein ruhiger Abend, auch einmal sehr schön,
    liebe Grüße
    Hermine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Moni,
    das ist jetzt mein dritter Kommentar bei dir heute. Ist auch der dritte Pc, ich hoffe es klappt.
    Übrigens; ja ich habe Platz, Bett im Gästezimmer ist auch schon bezogen!
    Ich wünsche dir und deiner Familie ein gesundes, glückliches und zufriedenes neues Jahr!
    Herzliche Grüße!
    Ella

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Moni
    ähnlich ging es mir heute auch...
    aber ich war zu müde, um zu räumen...
    So zog ich es vor ein ein Stündchen zu schlafen... dann gingen wir eine Runde hinaus.
    Gegen 15.00 Uhr ist es hier noch sehr ruhig von Böllern .
    Zu Hause wartete schon der Kaffee und einiges Leckeres.
    Ganz gemütlich ging es ins neue Jahr und ich wünsche uns allen, dass es ein gutes Jahr wird.
    Liebe Grüsse
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. Wir hoffen du bis tgut im 1. Januar angekommen und die weiteren Tage bringen dir ganz viel erbauliches.
    Ayka mit Erika

    AntwortenLöschen
  7. Inzwischen bist du, wie wir alle, hoffentlich gut angekommen in 2018! Ein gutes neues Jahr wünsche ich dir!
    Ursel

    AntwortenLöschen